top of page
Image by Olga Tutunaru

ANTHOLOGIEN

ANTHOLOGIEN

2023

 

"Mediha auf der Flucht“ In: Sag jetzt nichts, lass mich zu Ende reden! 

Neue ungehaltene Reden ungehaltener Frauen.

1. Aufl., Frankfurt am Main: S. Fischer Verlag.

 

2021

„Tre corpar pickar“, "Europa", "De rullar igen" In: Victor Rojas, Anette Höglund, Eva Edin, Mani Caspian (Hrsg.): Anthologie

Internationell Poesifestival Jönköping 2021, Schweden

 

2021

„Europa“ In: Michael Hellwig (Hrsg.): Alexander Kapitanowski - Europa und der Stier - Bild Text Dialoge. Enger: Rumpelstilzchen-Literaturprojekt.

 

2011

„Hier ist Iran! Persische Lyrik im deutschsprachigen Raum“
Gerrit Wustmann (Hrsg.) 1. Aufl., Bremen: Sujet Verlag

 

2008

„Das Schaffen neuen Körpers“. In: Geweke, Christine (Hrsg.): Jeder Friedensgedanke ein Gedicht. Halstenbek: Monsenstein und Vannerdat.

„Der Parallelismus“. In: Geweke, Christine (Hrsg.): Jeder Friedensgedanke ein Gedicht. Halstenbek: Monsenstein und Vannerdat.

 

2007

„Die Wüstenrose“. In: Meine Nachbarn. Ausgewählte Gedichte. Bonn: Free Pen Verlag S. 29. (BIM Schriftenreihe Migration und Literatur Bd.14)

 

„Selbstgespräche einer Schlaflosen“. In: Meine Nachbarn. Ausgewähle Gedichte. Bonn: Free Pen Verlag, S. 30 – 32. (BIM Schriftenreihe Migration und Literatur Bd.14)

 

„Sei mir ein Gewand“. In: Liebe in all ihren Facetten. Gotha: Lichtstrahlverlag,

S. 131.

 

2006

 

„Was von mir übrig blieb“. In: Riedrich, Rodrigo (Hrsg.): Gedichte best german underground lyriks 2006. Altenburg: Acheron Verlag, S. 132.

 

2005

 

„Geschändete Klone“. In: Riedrich, Rodrigo (Hrsg.): Gedichte best german underground lyriks. Altenburg: Acheron Verlag, S. 127.

 

2004

„Par fume“. In: Riedrich, Rodrigo (Hrsg.): Gedichte best german underground lyriks.

Altenburg: Acheron Verlag 2005, S. 42.

2002

 

„Im Land der Zerstörung“. In: Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Ausgewählte Werke V.

Gräfelfing/München: Realis Verlags- GmbH.

Coach - Autorin - Übersetzerin
bottom of page