Bücher im Regal

VERÖFFENTLICHUNGEN

Gedichte

2020

Bestimmung / Calling 

PalmArtPress, 1. Auflage, ISBN: 978-3-96258-064-3. Preis 20,00 EUR

 

2011

Deutschland Mon Amour

sujet Verlag, 1. Auflage, ISBN: 978-3-933995-73-5. Preis 12,80 EUR

Anthologien

 

2011

„Hier ist Iran! Persische Lyrik im deutschsprachigen Raum“
Gerrit Wustmann (Hrsg.) 1. Aufl., Bremen: Sujet Verlag

 

2008

„Das Schaffen neuen Körpers“. In: Geweke, Christine (Hrsg.): Jeder Friedensgedanke ein Gedicht. Halstenbek: Monsenstein und Vannerdat.

„Der Parallelismus“. In: Geweke, Christine (Hrsg.): Jeder Friedensgedanke ein Gedicht. Halstenbek: Monsenstein und Vannerdat.

 

2007

„Die Wüstenrose“. In: Meine Nachbarn. Ausgewählte Gedichte. Bonn: Free Pen Verlag S. 29. (BIM Schriftenreihe Migration und Literatur Bd.14)

 

„Selbstgespräche einer Schlaflosen“. In: Meine Nachbarn. Ausgewähle Gedichte. Bonn: Free Pen Verlag, S. 30 – 32. (BIM Schriftenreihe Migration und Literatur Bd.14)

 

„Sei mir ein Gewand“. In: Liebe in all ihren Facetten. Gotha: Lichtstrahlverlag,

S. 131.

 

2006

 

„Was von mir übrig blieb“. In: Riedrich, Rodrigo (Hrsg.): Gedichte best german underground lyriks 2006. Altenburg: Acheron Verlag, S. 132.

 

2005

 

„Geschändete Klone“. In: Riedrich, Rodrigo (Hrsg.): Gedichte best german underground lyriks. Altenburg: Acheron Verlag, S. 127.

 

2004

„Par fume“. In: Riedrich, Rodrigo (Hrsg.): Gedichte best german underground lyriks.

Altenburg: Acheron Verlag 2005, S. 42.

2002

 

„Im Land der Zerstörung“. In: Bibliothek deutschsprachiger Gedichte. Ausgewählte Werke V.

Gräfelfing/München: Realis Verlags- GmbH.

 

 

Artikel: Zeitung/Zeitschrift

 

2008

 

„Anonyme Behandlung für Illegale. Medi-Netz sichert Gesundheitsversorgung von

Ausländern ohne Papiere“. In Die Rheinpfalz, Nr. 140 vom 18. Juni 2008.

 

„Freitagspredigt auch auf Deutsch. Neuer Imam will für mehr Transparenz und

Offenheit in Fatih-Moschee sorgen“. In: Die Rheinpfalz, Nr. 199 vom 24. Mai 2008.

 

2007

„Balkan goes Near-East. Ein Exkurs über Slavoj Zizeks Buch »Liebe deinen Nächsten? Nein, Danke!« (1999) – vom Kosovo- Krieg zu den heutigen Kriegsschauplätzen im Nahen und Mittleren Osten“ In: Die Brücke. Forum für antirassistische Politik und Kultur, Nr. 3, S. 8 - 9.

 

„Der globale Kontext: Internationales Recht, Ressourcenfragen, Ureinwohner“. In: Alumni. Augsburg International. Zeitschrift für ausländische Absolventinnen und Absolventen der Univerisität Augsburg, 12, April 2007, S. 21-24.

 

„Diese Welt ist eine Lüge“ Reisebericht über Israel und Palästina. In: Die Brücke. Forum für antirassistische Politik und Kultur, Nr. 1, S. 24-29.

 

„Was haben bitte Muslime mit Ehrenmorde zutun?“. In: Die Brücke. Forum für

antirassistische Politik und Kultur, Nr. 1, S. 13 f.

 

2005

 

„Islamisches und iranisches Recht: Das Strafgesetzbuch des Iran“. In: MIZ. Materialien und Informationen zur Zeit. Politisches Magazin Konfessionslose AtheistInnen, 34, Nr.3, S. 29 f.

 

„Islam und Menschenrechte. Shirin Ebadi sprach an der Universität Heidelberg“. In: MIZ, Materialien und Informationen zur Zeit. Politisches Magazin Konfessionslose AtheistInnen, 34, Nr.1, S. 20 f.

 

E-Books

 

„Stalker von A. Tarkowskij - eine biografische, politische, ästhetische, poetologische und geschichtliche Hinführung zur Gedankenwelt Andrej Tarkowskijs“. Grin Verlag, ISBN: 978-3-640-10070-5. (E-Book)

 

„Den Schritt hinauswagen!“ - Konzeptualisierung des Widerstands im Exil in Anna Seghers Roman Transit“. Grin Verlag, ISBN: 978-3-640-10574-8. (E-Book)

 

„Der Diskurs der Liebe in Friedrich Hölderlins Hyperion anhand von Roland Barthes Fragmente einer Sprache der Liebe“. Grin Verlag, ISBN: 978-3-640-10572-4. (E-Book)

 

„Intertextuelle Bezüge zu E. T. A. Hoffmanns Werk in Andrej Tarkowskijs Filmszenario Hoffmanniana“. Grin Verlag, ISBN: 978-3-638-06449-1. (E-Book)

 

 

Filme

 

Film: „Puya- im Kreis der Zeit“, Regie: Shahbaz Noshir, 2017, als Sprecherin.

 

Dokumentarfilm: „Meran“ Regie: Kenan Engin, 2008, als Drehbuchautorin und Sprecherin.

 

Dokumentarfilm: „Eine Liebe in Heidelberg: Caroline v. Günderrode und Friedrich Creuzer“ Regie: Medienforum Heidelberg, 2006, als Sprecherin.

 

„Von Engeln und Zicken- Ein Video von Ulla Kösterke für Mädchen“, als Moderatorin und Teilnehmerin, 1991.

JURY

28. Open Mike Berlin 2020    

Publikumsjury der TAZ

 

19. Independent Days Internationale Filmfestspiele Karlsruhe 2018

Programmkomitee

Autorin - Lyrikerin